Zur Winterpause, wenn es schneit: wie geht es eigentlich Ihrem Rasenmäher?

Wie geht’s Ihrem Rasenmäher eigentlich jetzt über den Winter? Für die Aufbewahrung während der kalten Jahreszeit gibt es einiges zu beachten, damit das Gerät im nächsten Frühling wieder zu Höchstformen aufläuft. Es ist nicht zu spät für folgende Punkte. Denn nach dem Sommer ist vor dem Frühling.

Kein Restsprit

Der Tank sollte vor der Winterpause leer sein. Der Grund: Resttreibstoff verliert über den Winter die Zündfähigkeit – lässt man ihn im Tank, kann es Probleme mit dem Starten im Frühling geben. Ist nach dem letzten Mäheinsatz noch Treibstoff übrig, empfiehlt es sich, den Rasenmäher im Leergang so lange laufen zu lassen, bis der Motor von selbst ausgeht.

Ölstand kontrollieren

Der Ölstand muss auch vor der Winterpause stimmen. Denn: Das Gerät sollte sich immer in einem ordentlichen Betriebszustand befinden. Gegebenenfalls ist es notwendig, einen Ölwechsel durchzuführen oder sich dabei vom VIKING Fachhändler unterstützen zu lassen. Ansonsten ist es wichtig, sich an die Gebrauchsanleitung zu halten und das empfohlene Markenöl zu benutzen.

Ordentlich säubern

Gerade nach dem letzten Mähen muss das Gerät gründlich gereinigt werden. Grasreste, die im Gehäuse kleben, können mit einem Holz- oder Kunststoffspatel entfernt werden. Nichts zu suchen haben Rasenreste außerdem in Kühlrippen und Auspuffbereich, sonst besteht Brandgefahr. Sauber wird der Rasenmäher mit Bürste und Wasser. Zusätzlich hilft die Reinigung mit einem Gartenschlauch.
Vorsicht: Kein zu starkes Strahlwasser auf Lager, Dichtungen oder Motorteile richten, sonst kann das Gerät beschädigt werden. Möchte man die Unterseite des Gehäuses von Schmutz befreien, sollte der Mäher nach hinten gekippt werden, sodass die Zündkerze nach oben ragt. Kippt man das Gerät zur Seite, kann Öl in Luftfilter oder Auspuff gelangen – es droht ein größerer Schaden.

Letzter Check

Das Mähmesser sollte vor dem ersten Einsatz im Frühling intakt sein. Sind Risse und Kerben sichtbar, muss es sofort beim VIKING Fachhändler ausgetauscht werden. Ansonsten ist es ratsam, das Messer auszubauen und zu schleifen bzw. von einem Fachmann schleifen und auswuchten zu lassen. Es empfiehlt sich übrigens, diesen Vorgang stets nach ca. 25 Arbeitsstunden vorzunehmen, damit eine optimale Mähleistung erzielt werden kann.

Richtiger Rastplatz

Sind alle Wartungsarbeiten erledigt, gehört der Rasenmäher gut abgedeckt in einen staubfreien, trockenen Raum. Die Lagerungsposition ist dabei die Normallage. Achtung: Rasenmäher mit Starterbatterie unbedingt frostfrei unterstellen!

Und:

Auch wenn das Gerät vorübergehend nicht in Betrieb ist, sollte es für Kinder zu keiner Zeit zugänglich sein.

Kommentar schreiben Montag, 26. Dezember 2011 M. Morell

Winterrasen wächst weiter

Wir haben Mitte Januar und der Rasen wächst sattgrün. Gestern hatte ich die Reste meiner Gartenbank eingesammelt, die Orkantief „Karla“ mit einer nächtlichen 130 hm/h-Böe angehoben und 12 Meter weit fortgetragen hatte. Ich stolperte beim Sammeln nicht über einen der vielen Maulwurfhügel, sondern über Gras, das gerade mächtig in die Höhe schießt. Beim Gang durch den Park von Louisenlund entdeckte ich kurzen, sattgrünen, dichten Flor in goldenem Gegenlicht. Das ist kaum normal zu nennen. Und die Krokusse treiben bereits auf 15 Zentimeter. Da ich den letzten Rasen-Schnitt im November nicht mehr schaffte, hole ich ihn jetzt nach – oder ziehe ihn vor. Auch, wenn sich der Nachbar wundert.

3 Kommentare Montag, 15. Januar 2007 M. Morell

Nochmal ran im mGarten: Rasenmähzeit verlängert

Dank der milden Temperaturen muss der Rasen eventuell doch nochmal im November gemäht werden. Nach Lehrbuch steht ja der letzte Rasenschnitt Ende Oktober an. Sind die Halme jetzt noch einmal gewachsen, sollte der eingemottete Rasenmäher wieder aus dem Schuppen geholt werden. Dabei wird gleichzeitig das Laub vom Rasen geholt, das zum Teil noch immer von den Bäumen fällt. Liegt dies zu lang auf der Narbe, kommt es zu partiellem Luftabschluss und Fäule. Der Blattfall ist gekoppelt an Helligkeit und Temperaturen. Bei milden Temperaturen bleiben die Blätter deshalb eventuell ein bis zwei Wochen länger als üblich an den Bäumen. Das kann sich aber durch eine kurze Kälteperiode oder einen Sturm schnell ändern. Spätestens dann ist der letzte Schnitt gemacht, der Winter kann kommen.


myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten


Torquato - ausgesucht gut.


BAUR Onlineshop - Wohnen


Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!


www.baldur-garten.de


Gartenmoebel.de - rund um den Garten

Kommentar schreiben Dienstag, 21. November 2006 M. Morell

Was der Rasen jetzt im Herbst braucht

herbstlichJetzt muss muss das Herbstlaub unbedingt vom Rasen entfernt werden. Er erstickt sonst unter diesem Luft- und Lichtabschluss. Aber bitte nicht mit nervtötenden Saugern und Bläsern. Das gesammelte Laub kann man mulchen und als natürliche Düngung unter Bäumen und Hecken ausbringen oder dem eigenen Komposthaufen übergeben. Laub als Schutzschicht bewirkt eine Verbesserung der Humusschicht. Je nach Wachstum wird der Rasen ein letztes Mal bis Mitte November gemäht. Den letzte Schnitt vor dem Winter kann man noch weit hinauszögern, da bei mildem Wetter das Gras noch weit in den November hinein treibt, besonders in südlicheren Lagen zu beobachten.


myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten


Torquato - ausgesucht gut.


BAUR Onlineshop - Wohnen


Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!


www.baldur-garten.de


Gartenmoebel.de - rund um den Garten

2 Kommentare Freitag, 10. November 2006 M. Morell

Galabau: Auftragsplus im Privatgartenbereich

Der BGL meldet für seine Mitgliedsbetriebe: Seit 2001 im vierten Jahr in Folge setzte sich in 2005 die positive Entwicklung des Privatgarten-Bereichs bei der Auftragsvergabe fort. Die Auftraggeberstruktur verbesserte sich von 44,27% in 2004 in Bezug auf die privaten Hausgärten wiederum und erreichte in 2005 insgesamt 45,19%. Der reale Umsatz konnte damit in diesem Bereich erfreulicherweise gehalten werden. Diese Entwicklung begründet BGL-Präsident Hanns-Jürgen Redeker:

»Immer mehr Menschen nutzen den Garten als ihr privates Urlaubsparadies, in dem sie fast das ganze Jahr über vom Alltagsstress entspannen und neue Energie auftanken können. Dabei spielt für sie ein individuell und attraktiv gestalteter Traumgarten eine herausragende Rolle«

Anzumerken ist, daß meine Kunden ihren Umsatz nicht nur haben halten können, sondern zweistellig haben steigern können. Der überlange Winter ging allerdings an die Substanz und schmälert die Erwartungen für 06. Man kommt jetzt kaum noch hinterher.

Kommentar schreiben Dienstag, 28. März 2006 M. Morell


Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Kategorien