Sommerhitze: wieviel Wasser darf’s für Rasen denn sein?

Aus halbwegs saftigen Rasenflächen sind jetzt in der Sommerhitze und Trockenheit wieder teilverbrannte Areale geworden, die sich nur langsam erholen, gerade nach Abwesenheit. Was hilft neben Stärkung durch Mineralien auch beim Wässern? Konsequenz!

sodenStellt sich die Frage, wieviel Wasser ein Rasen tatsächlich braucht. Rasengräser bestehen zu 75 – 90 % aus Wasser. Es ist sowohl für den Stoffwechsel, als auch den Nährstofftransport und die Kühlung der Pflanze unverzichtbar. Bereits der Verlust von 5 – 10 % führen zum Absterben der Gräser. Der Wasserbedarf unserer Grasarten ist unterschiedlich. Nimmt man die Verdunstung als Maß für den Bedarf ergibt sich folgende Reihenfolge:

Rotschwingelarten < Deutsches Weidelgras < Wiesenrispe = Rohrschwingel = Flechtstraußgras = Jährige Rispe

Der effektive Wasserverbrauch der Gräser hängt dabei von einer Vielzahl von Faktoren ab. Dazu zählen in erster Linie die Temperatur, die Grasart, die Nachlieferung aus dem Boden und möglicher Wind, der großen Einfluss auf die Verdunstung hat. Es gelten nach meinem Fachbuch folgende Faustzahlen:

Tageshöchsttemp. (°C) Wasserverbrauch (l/qm) Beregnungsintervall (Tage)

< 20 < 2 > 10

20 – 22 2 – 3 7 – 10

25 – 30 3 – 4 5 – 7

> 30 > 5 4

Kommt zu diesem Temperatureinfluss Wind hinzu, der die Verdunstung erhöht, liegt der Wasserverbrauch wesentlich höher.


1 Kommentar Montag, 11. September 2006 M. Morell

Rasensprengen auf der Insel eingeschränkt

von der RolleEngland kämpft noch immer mit der außergewöhnlichen Trockenheit, insbesondere im Süden des Landes. In den letzen 18 Monaten hat es dort so wenig geregnet wie schon seit 100 Jahren nicht mehr. Das Grundwasser hat einen absoluten Tiefstand erreicht, berichten mir Bekannte. Die Londoner müssen bereits erste Einschränkungen beim Wasserverbrauch hinnehmen, gerade auch im Bereich Rasenpflege. Auch könnte ein Autowasch-Verbot auf die Briten zukommen. Eine ganz neue Situation, glaubte man in dem Land, das für feuchte Luft und Dauerregen bekannt ist, lange Zeit, Wasser gebe es auf ewig und genug. Deshalb haben viele Häuser noch nicht einmal Wasserzähler. Das könnte sich bald ändern, obwohl Labour sehr dagegen ist.



myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten


Torquato - ausgesucht gut.

Kommentar schreiben Freitag, 30. Juni 2006 M. Morell


Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Kategorien