Filmtipp: Eine wahre Geschichte – Straight Story

Es gibt Filme, für die sich Rasenmäher liebende Roadmovie-Fans begeistern können.

1sitzrasenDie Geschichte: Der 73-jährige Alvin Straight hat sich vor zehn Jahren mit seinem Bruder zerstritten. Nun hat sein Bruder im 500 Kilometer entfernten Wisconsin einen Schlaganfall erlitten. Und so macht sich Alvin auf seinem Sitzrasenmäher auf eine sechs Wochen lange Reise, auf der er viel erlebt. Es ist auch eine Reise zu sich selbst und eine versöhnliche. David Lynchs Road Movie war die Sensation der Kinosaison 1999, gerade weil man vom Meister des raffinierten und verschlüsselten Horrors eine so gradlinig (straight) und schnörkellos erzählte Geschichte nicht erwarten konnte. Sensationell war auch der Hauptdarsteller – der 79-jährige Richard Farnsworth, Stuntman seit 1937 und Charakterdarsteller seit den späten 70er-Jahren. Er wurde nicht nur für den Oscar, sondern auch für den „Golden Globe“ nominiert, zudem gewann er den „Independent Spirit Award“ und den Preis der New Yorker Kritiker.

Filmtipp: „Straight Story“ hier bestellen


32 Kommentare Sonntag, 3. Juni 2012 M. Morell

Pimp my Rasenmäher, das Video. Wir sehen uns in Krautsand am 19. Mai


Aufsitzmäher WM 2007 Teil 1 – MyVideo

An der Elbe zwischen Hamburg und Stade liegt Krautsand, eine Halbinsel. Hier leben Männer, die ihre Rasenmäher so tunen, dass sie bei der Weltmeisterschaft für Sitzrasenmäher weit vorne mitfahren. Sie machen das mit einer lässigen Ernsthafthaftigkeit und so norddeutsch, dass es rührt. Lass starten!

Achtung: 19.05.2012 Rasenmähertrecker -Weltmeisterschaft
www.krautsand.org

Kommentar schreiben Sonntag, 13. Mai 2012 M. Morell

Expert Scooter Pro: Die neue Kompaktklasse ist da

Rasentraktoren sind zwar vielseitige Helfer im Garten. Aber manchmal fehlt es schlicht an Platz. Mit dem Expert Scooter Pro präsentiert WOLF-Garten die perfekte Lösung: eine neue, leistungsstarke Kompaktklasse. Sie benötigt nur wenig Abstell­raum und passt durch jedes Gartentor.

Durch seinen stabilen Stahlrahmen ist der Scooter Pro aus der WOLF-Garten Expert-Linie auch bei intensiver Nutzung besonders widerstandsfähig. Charakteristisch für Expert ist neben der Vielzahl durchdachter Funktionalitäten und Details vom Elektro-Start bis hin zur ergonomischen Sitz- und Lenkradeinstellung ganz besonders auch das überzeugende Design.

Mit seinem leistungsstarken 420 cm3-Motor und dem 6-Gang Trans­matic-Getriebe, das während der Fahrt zu schalten ist, ist der Expert Scooter Pro gut unterwegs. Durch seine Schnittbreite von 76 cm bei einer fünffachen Höheneinstellung von 38 bis 95 mm ist er für Rasen­flächen ab 800 m² bestens ausgestattet. Der große 200 L-Fangsack mit Kunststoff-Hardtop kann vom Fahrersitz aus geöffnet werden und lässt sich leicht abnehmen.

Die Kunststoff-Verkleidungen reduzieren das Motorengeräusch und bieten ein ansprechendes Design. Der Durchsteigerahmen garantiert ein einfaches und sicheres Auf- und Absteigen. Ein rutschhemmender Fußbereich sorgt für Sicherheit, die höhenverstellbare Lenksäule für größten Komfort.

Den WOLF-Garten EXPERT Scooter Pro, gibt es um 1.499 Euro exklusiv beim Fachhandel. (Quelle: MTD)

Kommentar schreiben Mittwoch, 29. Februar 2012 M. Morell

„Good Design Award“ für VIKING Rasentraktor

avikingdesignDer Gartengerätehersteller VIKING in Langkampfen/Kufstein hat zuletzt mit seinem Rasentraktor MT 6127 ZL den renommierten, ältesten und weltweit bekannten „Good Design Award“ gewonnen. Seit 1950 wird dieser Designpreis jährlich vom „Chicago Athenaeum“ vergeben, das sich aus dem Museum für Architektur und Design und dem Europäischen Zentrum für Architektur, Kunstdesign und Stadtplanung zusammensetzt.

Kommentar schreiben Freitag, 12. Juni 2009 M. Morell


Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Kategorien