Automatisch Rasen mähen? Das könnte Ihr neuer Mäher sein:

Keine Probleme mehr mit der Rasengesundheit, mehr Zeit für sich und ein viel schöneres Schnittbild
haben Sie mit einem Automower.

Angebot hier klicken

Kommentar schreiben Montag, 2. September 2013 M. Morell

Männer: Rasenmähen bringt Befriedigung und man kommt an die Luft

Züchter Thomas Büchner bei der QualitätskontrolleJeder dritte Mann hatte mindestens einmal in seinem Leben Sex im Garten, lesen wir in der Eckernförder Zeitung. Ansonsten gehört seine Liebe dem Rasen. Denn über die Hälfte der Männer mäht ihn spätestens alle 2 Wochen, so das Ergebnis eine Umfrage. Insgesamt gesehen scheinen Männer geborene Gärtner zu sein. 70% macht die Gartenarbeit Spaß. Die drei häufigsten Argumente: Man kommt an die frische Luft, es ist entspannend und man kann sich bräunen lassen. Nur eines hassen Männer: Unkratut jäten und Schnecken entfernen. Ein Mal im Jahr reicht.


Kommentar schreiben Samstag, 2. Juni 2012 M. Morell

Rasen-Unkräuter: Reissen, rupfen, brennen, schneiden

rasenfuesse_422_2721Schon wieder Unkräuter im Rasen? Werden Sie nicht zum Sklaven ihres Rasens!. Bedenken Sie, dass diejenigen Kräuter und Gräser am besten im Rasen gedeihen, die unter den jeweiligen örtlichen Bedingungen (Bodenart, Säurewert, Nährstoffversorgung, Besonnungsgrad, Staunässe) von Natur aus ihr bestes Fortkommen finden. In der Regel bildet sich nach und nach ein Rasen heraus, der für die jeweiligen Bodenverhältnisse und die Beanspruchung der richtige ist. Das ist doch vollkommen in Ordnung. In England würde man bei einem verkrauteten Rasen, mit den nötigen Geldern und ausreichend Helfern gesegnet, den Rasen abschälen und mit großtechnischem Gerät den Boden an Ort und Stelle dämpfen und damit neben allen nützlichen Bodenorganismen den Unkrautsamen den Garaus machen.

Ein anderer Weg ist es, Herbizide zu verwenden. Diese Mittel wirken wohl gut gegen Fingerkraut, Gänseblümchen, Hahnenfuß, Klee, Löwenzahn, Wegerich, Ampfer, Ehrenpreis, Hirtentäschel, Kletterlabkraut, Mastkraut und Vogelmiere, sind aber weniger wirksam gegen Braunelle, Hornkraut und Günsel und ist nicht ausreichend wirksam bei Gundermann, Scharfgabe, Giersch sowie so genannten Ungräsern. Sie nützen also auch nichts gegen die Rasenschmiele und sind nicht ohne Folgen für das Boden-Gleichgewicht.

Der größte Arbeitsaufwand wäre es, wenn man den Rasen untergräbt, planiert und Rollrasen samt unkrautfreier Erde auftragen lässt. Vorher würde ich jedoch einen einfacheren Weg gehen und im nächsten Frühjahr eine Verjüngungskur für den Rasen vornehmen. Dann kann man nach dem Vertikutieren 200 bis 300 Gramm Tonmineralien pro Quadratmeter ausstreuen, um eine gute Voraussetzung für die Humusbildung zu schaffen. Zum anderen sollte der Boden, da er meist versauert ist, aufgekalkt werden; dies hat aber kontrolliert zu geschehen; die dazu notwendigen pH-Streifen gibt es im Gartenhandel. Eine schockartige Aufkalkung ist auf keinen Fall zu empfehlen, da eine solche Maßnahme zur Blockierung anderer Nährstoffe führt. Sandboden sollte nicht höher als pH 5,5 bis 6 aufgekalkt werden. Als eine milde, für Bodenorganismen gut verträgliche Kalkart eignet sich Kalkmergel, der zum anderen viele Tonmineralien enthält.

1 Kommentar Freitag, 25. Mai 2012 M. Morell

Achtung Hitzewelle: Zu kurzer Schnitt häufiger Fehler bei der Rasenpflege im Sommer. Robotermäher bringen Ruhe in die Pflege

Hitze, Trockenheit und falsches Verhalten von Gartenbesitzern – der Rasen hat es während der Sommermonate nicht immer leicht. Automatische Helferlein können Rasenbesitzer mehr Gelassenheit schenken.

Neben der Beachtung wichtiger Regeln wie regelmäßiges Mähen, eine konstante Schnitthöhe, keine zu starke Bewässerung und regelmäßiges Kühlen des Rasens können Roboter-Rasenmäher wie der Robomow einen hilfreichen Beitrag für einen schönen, gepflegten Sommerrasen leisten. Alle Robomow-Modelle, die beim Spezialanbieter von Gartengeräten Rumsauer erhältlich sind, mähen automatisch, sind umweltfreundlich, entlasten von anstrengender Mäharbeit und düngen gleichzeitig den Rasen. Der Robomow-Besitzer hat währenddessen Freizeit, die er anderweitig genießen kann.

Häufiger Fehler bei der Rasenpflege im Sommer ist ein zu kurzer Schnitt, weiß Peter Altmeyer von der GaLaBau Altmeyer, einem Handelsunternehmen für den Garten- und Landschaftsbau sowie Dienstleister für Rasen- und Sportplatzpflege. “Ich empfehle eine Schnitthöhe von 3,5 Zentimeter – und das während des ganzen Jahres”, so Altmeyer. Werden die Gräser zu tief abgeschnitten, trocknet der Boden schneller aus und freigelegte Wurzeln sterben ab. Regelmäßiges Rasenmähen fördert bei einer konstanten Schnitthöhe die Qualität des Rasens: Die Gräser bilden dann neue Seitentriebe, neue Blätter und Ausläufer. Um dies kann sich der Robomow kümmern: Mithilfe eines konfigurierbaren Programms lassen sich Arbeitszeiten, -tage und Schnitthöhe einstellen.

Außerdem wichtig: das Thema Bewässerung. Bei zu starker Bewässerung besteht die Gefahr, dass das Gras verfault, beziehungsweise dass sich die Triebe der Wurzeln zurückbilden und bei erneuter Trockenheit kein Wasser mehr aufnehmen können. Dennoch sollten Gartenbesitzer regelmäßig, wenn auch nicht zu häufig, bewässern. Bei großer Hitze ist eine Kühlung beziehungsweise Beregnung des Rasens während der Höchsttemperaturen, also etwa von 14 bis 16 Uhr, etwa fünf bis zehn Minuten lang empfehlenswert.

18 Kommentare Dienstag, 15. Mai 2012 M. Morell

Pimp my Rasenmäher, das Video. Wir sehen uns in Krautsand am 19. Mai


Aufsitzmäher WM 2007 Teil 1 – MyVideo

An der Elbe zwischen Hamburg und Stade liegt Krautsand, eine Halbinsel. Hier leben Männer, die ihre Rasenmäher so tunen, dass sie bei der Weltmeisterschaft für Sitzrasenmäher weit vorne mitfahren. Sie machen das mit einer lässigen Ernsthafthaftigkeit und so norddeutsch, dass es rührt. Lass starten!

Achtung: 19.05.2012 Rasenmähertrecker -Weltmeisterschaft
www.krautsand.org

Kommentar schreiben Sonntag, 13. Mai 2012 M. Morell

ältere Artikel


Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Kategorien