Rasenmäher-Problem: kleine Schnittbreite und kleine Fangkörbe

Immer wieder zu beobachten – und das nicht nur in Kleingärten:

Oft werden zu kleine Schnittbreiten oder Mini-Grasfangkörbe verwendet. Jede Unterbrechung des Mähens und eine Entleerung des Grasfangkorbes kosten jedoch Zeit, die die Gesamtmähzeit in die Länge zieht. Deshalb ist hier eine umfassende Beratung zur Mähergröße und Antriebsart wichtig. Die kann nur der gut ausgebildete Fachhändler oder Gartenbauer leisten. Als Faustzahl gilt, daß bei Rasenflächen bis 1oo qm Größe Schnittbreiten unter 45 cm möglich sind, darüber aber unbedingt höhere Schnittbreiten mit einem größeren Grasfangsack zum Einsatz kommen sollten. Der Rasenschnitt sollte immer mit einem scharfen Messer erfolgen. Viele Selbermacher schärfen über Jahre nicht und machen sich das Leben zusätzlich schwer. Vom Leiden des Rasenbildes einmal ganz abgesehen.

Kommentar schreiben Samstag, 12. Mai 2012 M. Morell

Neue Mäher im Sortiment der MTD-Markenfamilie

1gutbroHier mal ein längerer Beitrag, der auf einer Pressemitteilung beruht. Also: GUTBROD, die Traditionsmarke aus dem Hause MTD, bringt den neuen Rasenmäher HB 53 RLS-HWBE mit Briggs und Stratton-Motor 700 Series DOV heraus. Er bietet eine Arbeitsbreite von 53 cm, eine 80-Liter-Grasfangeinrichtung und einen vollklappbarer ergonomischen Opti-Holm.

Damit ist der radangetriebene Mäher mit Elektrostart etwas für große Rasenflächen oder steile Hänge. Als sogenanntes „4-in-1-Gerät“ kann er mähen und mulchen, ist sowohl mit Seiten- als auch mit Heckauswurf einsetzbar und kann das Schnittgut auch in einem Heckfangsack auffangen. Eine weitere Besonderheit: Die Geschwindigkeit ist über vier Schaltstufen regelbar und kann somit dem eigenen Gehtempo optimal angepasst werden (Variable Speed). Ein robustes Stahlgehäuse, die leicht zu bedienende zentrale Höhenverstellung sowie ein Grasfangsack mit Hard-Top, in den eine Füllstandsanzeige integriert ist, ergänzen die Charakteristik dieses Mähers.

Zusätzlich bringt GUTBROD mit den Benzin-Rasenmähern HB 42 mit 42 cm Schnittbreite und HB 48 mit 48 cm Schnittbreite, sowie den radangetriebenen Mähern HB 48 R, HB 48 RHW als Highwheeler je mit 48 cm Schnittbreite und HB 53 R mit 53 cm, Rasenmäher auf den Markt, die perfekt für Einsteiger und Profigärtner geeignet sind.

Wer eine mittlere bis große Rasenfläche bearbeiten möchte, hat mit dem neuen Yard-Man Vertikutierer YM 3516 VO die nötige Leistung, um die Arbeit schnell und zuverlässig zu erledigen. Die Leistungs- und Komfortmerkmale des in Deutschland produzierten YM 3516 VO stellen ihn in eine Reihe mit den Top-Geräten am Markt. Er wird von einem MTD ThorX 35H-Motor angetrieben, mit einem Hubraum von 123 ccm.

Eine Arbeitsbreite von 40 cm und 17 pendelnd aufgehängte Doppelmesser gewährleisten eine hohe Flächenleistung in kurzer Zeit. Er ist serienmäßig mit einem Deflektor und einem Fangsack ausgestattet. Beim Vertikutieren sollte maximal drei bis fünf Millimeter tief in die Bodenoberfläche eingeschnitten werden. Eine tiefere Einstellung bringt dem Rasen nichts und führt dazu, dass die Schneidmesser schneller verschleißen. Dank der zentralen Höhenverstellung ist die Einstellung der Vertikutiertiefe beim YM 3516 VO sehr einfach stufenlos zu regeln. Auch in puncto Bedienungskomfort lässt der Yard-Man Vertikutierer nichts zu wünschen übrig. Sein Holm ist einklappbar und ergonomisch geformt, damit man lange und ermüdungsfrei arbeiten kann.

Die neuen Rasentraktoren der GUTBROD Premium-Line sind ideal für den Hobby-gärtner mit besonderen Ansprüchen geeignet. Die neuen in Deutschland produzierten Traktoren sind serienmäßig mit den besonders wartungsarmen und außerordentlich robusten Hydrostat-Getrieben ausgestattet, die ein ruckarmes, komfortables Fahrerlebnis bringen. Sie sind mit Heck- oder Seitenauswurf erhältlich. Eine Fußpedalsteuerung bietet eine optimale Kontrolle. Das Mähwerk ist einhändig in der Höhe verstellbar. Auch das Thema Komfort wird hier großgeschrieben: alle Traktoren sind mit einem Soft-Grip-Lenkrad ausgestattet. Ein hochlehniger, in der Tiefe verstellbarer Sitz, lässt sich bequem der Größe des Fahrers anpassen.

Der Durchsteigerahmen ermöglicht ein bequemes Auf- und Absteigen. Der Fangsack der Heckauswerfer ist vom Sitz aus einfach zu entleeren. Neu auf dem Markt sind der JLX 92 SH mit 96 cm Schnittbreite und der JLX 107 SH mit 107 cm Schnittbreite, beide mit Seitenauswurf. Aus der Reihe der Heckauswerfer sind der JLX 76 RH mit 76 cm Schnittlänge und 210 Liter Fangsack, der 92 RH mit 92 cm und der JLX 105 RH mit 105 cm Schnittlänge. Der JLX 92 RH und 105 RH sind mit einem 240 Liter Fangsack ausgestattet und verfügen zusätzlich über eine spezielle Deckwaschdüse, an die sich nach getaner Arbeit ein Gartenschlauch, für die schnelle und mühelose Reinigung, anschließen lässt.

Cub Cadet Traktoren im neuen Styling – überzeugend in Form und Funktion Bei der neuen Form der Heckauswerfer der Serie 1000 hat Cub Cadet, die Premium-Marke aus der MTD-Markenfamilie, besonderen Wert auf die optische Ausgewogenheit in der Linienführung gelegt. Die neue doppelte Frontstoßstange Deluxe macht den Traktor zu einem optischen Powerpaket, in einer Kombination aus Kraft und Eleganz. Zusätzlich wurde ein neues Armaturenbrett mit Sicht auf den Tank und die Füllstandsanzeige integriert. Der seitlich angebrachte Einfüllstutzen ermöglicht ein müheloses Tanken.

Alle Traktoren der Serie 1000 sind mit einem Tempomat ausgestattet. Die kugelgelagerten Räder sind aufgrund ihrer breiten Auflagefläche und des besonderen Profils auch besonders rasenschonend. Der in der Tiefe verstellbare Sitz lässt sich jeder Größe des Fahrers anpassen. Der Fangsack ist elektrisch aushebbar; eine Füllstandsanzeige mit akustischem Signal warnt den Benutzer, wenn die Fangeinrichtung geleert werden muss. Traktoren von Cub Cadet sind ideal geeignet für den professionellen Einsatz, gleich ob für große Rasenflächen oder unwegsames Gelände, Cub Cadet bietet mit den Traktoren der Serie 1000 das passende Equipment. In neuem Look erscheinen der CC 1016 RD-E mit 92 cm Schnittbreite und einem 350 Liter Fangsack, der CC 1024 RD-N mit 105 cm und ebenfalls 350 Liter und der CC 1024 RD-J mit 122 cm Schnittbreite und einem 400 Liter Fangsack.

Kommentar schreiben Dienstag, 23. Februar 2010 M. Morell


Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Kategorien