Garten und Feng Shui

Feng ShuiYin und Yang, Permanent und Changing, Stillness und Movement – das gilt nach Feng Shui auch für die Rasenflächen im Garten. Das Bagua im Garten, Symbole und Skulpturen, Sonnen- und Schattenflächen, Probleme im Garten – wer mehr darüber wissen möchte, kann am nächsten Wochenende an ein em intensiven Feng Shui Seminar teilnehmen.

Es gibt Orte, die ein Gefühl von Vertrautheit und Geborgenheit vermitteln, ohne dass wir sagen können, woran das liegt. Andererseits haben manche Plätze eine unangenehme Ausstrahlung und niemand möchte sich dort länger aufhalten. Nach der asiatischen Lehre des Feng Shui ist die „Stimmung“ dieser Orte wesentlich vom dort vorhandenen Energiefluss abhängig. Die Kunst, Lebensräume (hier: Haus und Garten) nach bestimmten Regeln harmonisch zu gestalten, können wir erlernen und nach unseren westlichen Lebensgewohnheiten umsetzen.

Am Samstag/Sonntag, 20./21. Mai bietet die Feng Shui-Beraterin, Heike Andersen aus Hamburg, in der Paradies Gartengalerie ein ganztägiges Basisseminar und einen Praxis-Workshop für alle Feng Shui-Interessierten an, die sich die Bedeutung ihrer Lebensräume bewusster machen und Möglichkeiten der Veränderung erfahren wollen.
Die Kosten für zwei Tage à 6 Stunden betragen 95 €uro, incl. kleinem Imbiss.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Isolde Fritsch-Hamann in der
Paradies Gartengalerie, Ollerlohstr.16, Elmshorn
Tel.: 04121-7003344 oder infoøparadies-gartengalerie.de
Im Internet: www.paradies-gartengalerie.de

1 Kommentar Dienstag, 9. Mai 2006 Isolde Fritsch-Hamann


Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv

Kategorien