Galabau: Auftragsplus im Privatgartenbereich

Der BGL meldet für seine Mitgliedsbetriebe: Seit 2001 im vierten Jahr in Folge setzte sich in 2005 die positive Entwicklung des Privatgarten-Bereichs bei der Auftragsvergabe fort. Die Auftraggeberstruktur verbesserte sich von 44,27% in 2004 in Bezug auf die privaten Hausgärten wiederum und erreichte in 2005 insgesamt 45,19%. Der reale Umsatz konnte damit in diesem Bereich erfreulicherweise gehalten werden. Diese Entwicklung begründet BGL-Präsident Hanns-Jürgen Redeker:

»Immer mehr Menschen nutzen den Garten als ihr privates Urlaubsparadies, in dem sie fast das ganze Jahr über vom Alltagsstress entspannen und neue Energie auftanken können. Dabei spielt für sie ein individuell und attraktiv gestalteter Traumgarten eine herausragende Rolle«

Anzumerken ist, daß meine Kunden ihren Umsatz nicht nur haben halten können, sondern zweistellig haben steigern können. Der überlange Winter ging allerdings an die Substanz und schmälert die Erwartungen für 06. Man kommt jetzt kaum noch hinterher.

Kommentar schreiben Dienstag, 28. März 2006 M. Morell


Kalender

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv

Kategorien