Giersch, Giersch, Giiiieeeersch!

Für viele Gartenbesitzer und Rasenfreunde ist Giersch  der blanke Horror. Wie bekommt man ihn dauerhaft in den Griff?

Giersch-BlätterGierschhasser tröstet es wenig, daß der Name Podagrakraut oder Zipperleinskraut darauf hinweist, daß Giersch ein traditionelles Mittel gegen Gicht ist und man ihn auch als Salat anrichten kann (nur die jungen Blätter, die alten sind pelzig). Dabei kann man die Plagepflanze Giersch durchaus in den Griff bekommen. Aushungern über Lichtentzug ist eine radikale Lösung. Viele salzen ihn aufwändig weg, andere nutzen Plastikfolien. Kennen Sie weitere Mittel und Tricks?

6 Kommentare Sonntag, 17. April 2011 M. Morell


Kalender

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv

Kategorien