Wenn der Rasen-Herbst naht

1rasenmaheriiflorbestGut, noch ist es warm, wenn sich die Nebel verziehen, um 20 Uhr ist es aber bereits dunkel. Je besser man ab jetzt seinen Rasen bis zum Vollerbst pflegt, desto schöner wird er sich im kommenden Frühjahr zeigen. Also ran! Briggs and Stratton gibt brauchbare Tipps für Pflegemaßnahmen während der leuchtend goldenen Jahreszeit.

Bei größeren Trockenschäden bietet sich der Spätsommer für eine Nachsaat an: Die Stellen sollten mit einer speziellen Nachsaatmischung ausgebessert werden. Um dem Rasen außerdem ausreichend Kraft zu geben, ist eine kaliumbetonte Herbstdüngung empfehlenswert, die entweder bereits im August oder erst im Oktober erfolgen kann. Der September sollte düngungsfrei bleiben.

Unbedingt muss bald das Herbstlaub vom Rasen entfernt werden, sonst erstickt er unter diesem Luft- und Lichtabschluss: Das gesammelte Laub kann man mulchen und als natürliche Düngung unter Bäumen ausbringen oder dem eigenen Komposthaufen zuführen. Je nach Wachstum wird der Rasen ein letztes Mal Ende Oktober bis Mitte November gemäht. Der letzte Schnitt vor dem Winter kann kaum zu spät erfolgen, da bei mildem Wetter das Gras noch weit in den November hinein treibt, besonders in wärmeren Lagen. Genießen wir den Altweibersommer.


myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten


Torquato - ausgesucht gut.


BAUR Onlineshop - Wohnen


Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!


www.baldur-garten.de


Gartenmoebel.de - rund um den Garten

Kommentar schreiben Mittwoch, 13. September 2006 M. Morell


Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Kategorien