Rasenpflege – so bekommt man Englischen Rasen

Sonntag, 13. Mai 2012 M. Morell

Wie machen die Engländer das bloß, dass ihr Rasen so wunderbar grün, dicht, geschlossen und ohne Unkräuter ist und bleibt?

Es ist pure Liebe, es ist volle Hingabe und viel, viel ausdauernde Fleissarbeit. Und Konsequenz im Handeln. Gartentechnik.de bietet eine brauchbare Übersicht zum Thema Rasenpflege English Style, so kann es doch noch was werden dieses Jahr. Die Nachbarn werden staunen. Ein gleichmäßiges, dichtes, Englisches Schnittbild (jedoch ohne Stripes) bekommt man übrigens mit dem Automower. Und zwar ganz ohne Mühe:

Archiviert unter: Rasenpflege und Rollrasen

Kommentar schreiben

  Pflicht

  Pflicht, nicht öffentlich

  optional, mit http://

 

Trackback-Link dieses Artikels  |  Kommentare zu diesem Artikel via RSS Feed


Kalender

Mai 2012
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neue Artikel