Rasenpflege: Simplify your Gartenarbeit

Samstag, 3. Juli 2010 M. Morell

Bei Simplify Your Life gibt es Gartentipps, die simpel und sehr sehr leicht daherkommen. Sie lassen kurz vergessen, dass das alles auch Arbeit bedeutet und Erfahrung braucht. Ein Beispiel frisch von heut:

„Vertikutieren meint nichts anderes, als Filz zu entfernen. Dieser entsteht im Lauf der Jahre, wenn sich abgestorbenes Pflanzenmaterial im Rasen anreichert. Die Folge ist, dass die unteren Schichten nicht mehr genügend Luft erhalten und Oberflächenwasser abfließt statt zu versickern. Für größere Rasenflächen können Sie einen motorgetriebenen Vertikutierer mieten.

Im Lauf der Zeit kann sich auch der Untergrund eines stark genutzen Rasen verdichten. Dagegen hilft nur Belüften. Stechen Sie dazu mit einer Grabegabel etwa 10 bis 15 cm Löcher in den Boden. Ganz zum Schluss verteilen Sie eine Mischung aus drei Teilen gesiebter Gartenerde, zwei Teilen groben Sand und einem Teil gesiebten Gartenhumus auf der Fläche. So füllen sich die entstandenen Löcher wieder und die oberste Erdschicht wird mit Nährstoffen angereichert.“

Amüsiert, rührt und inspiriert immer wieder.

Archiviert unter: Rollrasen und Trends

2 Kommentare Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

  Pflicht

  Pflicht, nicht öffentlich

  optional, mit http://

 

Trackback-Link dieses Artikels  |  Kommentare zu diesem Artikel via RSS Feed


Kalender

Juli 2010
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Neue Artikel