TV-Tipp: ZDF nachtstudio Sonntag, 16. Mai 2010, 1.10 Uhr „Es grünt so grün – die neue Lust am Gärtnern mit Volker Panzer“

Donnerstag, 13. Mai 2010 M. Morell

1gabriella21

Gabriella Pape, vielbeachtete Gartengestalterin, lernte ihr Handwerk in England
und brachte Gartenbücher heraus (Liste unten)

Volker Panzer mit seinen Gästen: Fernsehjournalistin und Autorin Renate Hücking, Gabriella Pape, Gartendesignerin und Autorin Julia Jahnke, Gartenpiratin, Gert Gröning , Professor für Gartenkultur und Freiraumgestaltung

„Gärtnern ist der neue Sex“, behauptet die Preisträgerin des grünen Oscars, Gabriella Pape. Mittlerweile hat der Trend zum Garten den Kochboom abgelöst. Der Garten ist das Gegengewicht zu unserem hektischen Alltag. Er ist Rückzugspunkt, besinnliche Arbeitsstätte oder auch mal Partyzone. An der Gartengestaltung lässt sich sogar der Zustand einer Gesellschaft ablesen. Und diese Gesellschaft braucht dringend Ruhe. Das Geschäft mit der Gärtnerei blüht – noch nie haben Menschen soviel Geld fürs Grün ausgegeben wie heute.

„Willst Du ein Leben lang glücklich sein, so schaffe Dir einen Garten!“, sagt ein chinesisches Sprichwort. Die neue Lust am Gärtnern ist mehr als das, was es zu anderen Zeiten urbaner Gartenkultur war: Notwendigkeit und Tradition. Gärtnern als Trend ist eine Frage des Lebenstils, auch bei Menschen, bei denen man kaum Neigung zur „Scholle“ vermuten würde, etwa städtisch geprägten Workaholics. Die neuzeitlichen Trendgärtner haben die Freude an der Gartenkultur wiederentdeckt, einen Ort der Entspannung und Entschleunigung gefunden und mit der Nähe zur Natur die Gewissheit, dass Dinge wiederkehren und Dinge bleiben. Langer Atem ist im Garten gefragt statt des schnellen, mobilen Einsatzes im Beruf. Denn der gelungenen Gartengestaltung gehen nicht selten auch anstrengende Arbeiten voraus.

Woher kommt diese neue Lust am Gärtnern? Ist die Rückkehr der Gartenzwerge nicht auch ein Rückfall in neue Spießigkeit? Oder hat sie zu tun mit der Suche nach dem verlorenen Garten Eden? Wann spricht man vom geborenen Gärtner, von der geborenen Gärtnerin? Wie hat sich die Rolle des Gärtners verändert? Sind die Pflanzen die besten Freunde des Menschen? Welche Entwicklung nahm die Gartengestaltung über die Jahrhunderte? Welche globalen Trends des Gärtnerns zeichnen sich ab? Wieviel grüne Zukunft hat urbane Gartenkultur? Wieviel Garten braucht der Mensch?

1gabriella

Bücher von Gabriella Pape jetzt anschauen und auch gebraucht direkt bestellen:
„Meine Philosophie lebendiger Gärten“
„Schritt für Schritt zum Traumgarten: Eine Anleitung für die Zusammenarbeit mit dem Gartengestalter“
„Gartenverführung: Traumhaft schöne Gärten und ihre Umsetzung – Ideen, Projekte, Materialien“


Archiviert unter: Buchtipps und Trends

3 Kommentare Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

  Pflicht

  Pflicht, nicht öffentlich

  optional, mit http://

 

Trackback-Link dieses Artikels  |  Kommentare zu diesem Artikel via RSS Feed


Kalender

Mai 2010
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Neue Artikel