Artikel aus Juli 2009

Brill Gloria verkauft Rasenpflege-Sparte an Al-Ko

Auf Ulmer.de lesen wir, dass die Brill Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH ihren Produktbereich Rasenpflegegeräte an die Al-Ko Kober Group in Kötz verkauft. Für Brill Gloria ein entlastender Schritt, um sich dem Ausbau des wachstumsstarken Produktbereich der Sprühgeräte widmen zu können. Diese werden unter der traditionsreichen Marke Gloria in den Bereichen Garten, Industrie und Landwirtschaft angeboten. Al-Ko Kober Group erhält die Markenrechte, Patente, Lagerbestände, Werkzeuge und Produktionsvorrichtungen sowie die komplette Kundendistribution im In- und Ausland. Der Wechsel wird ohne Nachteile für die Kunden verlaufen, heisst es. AL-Ko will die Marke Brill mit einem breiteren und schlagkräftigeren Produktsortiment deutlicher als Premiumanbieter im Markt etablieren.

Kommentar schreiben Donnerstag, 30. Juli 2009 M. Morell

So geht’s: Ein schöner Rasen rund ums ganze Jahr

Oft ist es der Rasen, der über den ersten Eindruck des Gartens entscheidet, lesen wir auf der Website der LBS . Die richtige Pflege sei eine Kunst für sich, jedoch leichter als man denke. Und dann folgen praxistaugliche Tipps und Anweisungen, die brauchbar sind. Mehr hier.



myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten


Torquato - ausgesucht gut.


BAUR Onlineshop - Gutschein


Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!


www.baldur-garten.de


Gartenmoebel.de - rund um den Garten

2 Kommentare Mittwoch, 22. Juli 2009 M. Morell

Der Spider tänzelt durchs Gelände

Es gibt Spezial-Rasenmäher mit Fernsteuerung für ausgedehnte Parkanlagen, Straßen- und Eisenbahnböschungen, Flussufer und unwegsames Gelände. Wo andere aufgeben, fühlt sich der Spider wohl. Die Einsatzgebiete dieser Spezial-Rasenmäher sind überall dort, wo die Arbeit zu belastend oder zu gefährlich ist oder wo das Arbeiten mit einem Aufsitzmäher nicht mehr möglich ist – zum Beispiel an Straßen- und Eisenbahnböschungen, Flussufern oder Weinbergen in Steillage. Spider können aber auch in sumpfigen Wiesen eingesetzt werden. Sie können extrem hohes, stark verfilztes Gras schneiden, und selbst dichtes Gestrüpp ist kein Problem. Dank Fernsteuerung sind sie besonders sicher. Der besondere Clou: Für den ILD 02-Spider gibt es auch ein Schneeräumschild. Mehr hier

Kommentar schreiben Montag, 6. Juli 2009 M. Morell

Kabelverlegemaschine für Mähroboter von Vonblon

Rund 2oo Mähroboter von Husqvarna hat die Vonblon Maschinen GmbH in 2008 rund um ihren Standort in Nüziders verkauft und die dafür nötigen Kabel verlegt, lesen wir auf gartentechnik.de.   Seit kurzem verwendet das Unternehmen die neu entwickelte Kabelverlegemaschine KVM 08.  Mehr dazu in Gartentechnik.de Und noch mehr auf Husquarna’s www.automatisch-maehen.de

Kommentar schreiben Freitag, 3. Juli 2009 M. Morell

Notarzt. Finger ab! Schon wieder.

Man kann es wirklich nicht oft genug wiederholen: Verfängt sich Gras zwischen Rotormesser, Auswurf und Fangkorb und der Mäher steht still, ist höchste Vorsicht beim Gangbarmachen geboten. Kerzenstecker ziehen, Gerät vom Netz trennen. Egal, ob Elektro- oder Benzinmotor: die Messer können sofort wieder anspringen und rotieren in einer Geschwindigkeit, dass man keine Chancen hat, seine Extremitäten wegzuziehen. So lesen wir in der Kemptener Zeitung eine blutige Story:

„Kempten – Erheblich verletzt wurde am Montagnachmittag eine 40-jährige Frau, als sie ihren Benzinrasenmäher reinigen wollte. Beim Rasenmähen in ihrem Garten führte vermutlich frisch geschnittenes Gras zu einer Verstopfung des Geräts. Die Rotorblätter blockierten. Als die Frau bei laufendem Motor das verfangene Schnittgut entfernen wollte, setzte sich die Drehbewegung der Mähmesser wieder fort und trennte die Endglieder des rechten Zeigefingers und des Daumens ab. Nachbarn wurden auf die Hilferufe der Verletzten aufmerksam und verständigten den Notarzt.“

1 Kommentar Mittwoch, 1. Juli 2009 M. Morell


Kalender

Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv

Kategorien