Straßenbahn fährt auf Rollrasen

Mittwoch, 4. April 2007 M. Morell

Die zweite Alex-Bahn in Berlin hat sieben Jahre Verspätung. Am 30. Mai wird die Neubaustrecke in Mitte nun endlich eröffnet. Der Clou: Große Teile der Schienenstrecke wurden mit Rollrasen begrünt. Und das tut nicht nur dem Stadtbild, sondern auch der Umwelt gut. Das Gras schluckt Lärm und Staub und produziert etwas Sauerstoff. Dafür braucht die extra langsam wachsende Rasenart aber auch etwas Pflege. Bei Hitze wird der Rasen über Düsen gewässert – und durchschnittlich fünfmal im Jahr wird er gemäht – wohl nachts.

Archiviert unter: Rollrasen

Kommentar schreiben

  Pflicht

  Pflicht, nicht öffentlich

  optional, mit http://

 

Trackback-Link dieses Artikels  |  Kommentare zu diesem Artikel via RSS Feed


Kalender

April 2007
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Neue Artikel