Plauen mäht nach Plan

Dienstag, 22. August 2006 M. Morell

Der Stadt Plauen gehören etwa 500 öffentliche Grünanlagen. Im Jahr 2003 übergab Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) aus Einsparungsgründen die Pflege der insgesamt 1,4 Millionen Quadratmeter großen Fläche an die Wohnungsbaugesellschaft Plauen mbH (WBG) und ihre Tochtergesellschaft Immobilien Service Plauen (ISP).

Einer ihrer Aufgabenbereiche ist die Rasenpflege. Mit einem detaillierten Mäh-Plan halten Mitarbeiter den grünen Teppich kurz. Dabei werden die Flächen in vier Pflegekategorien eingeteilt. Nur 30 Arbeiter der WBG sind für jene 1,4 Millionen Quadratmeter zuständig. Dabei werden Benzinrasenmäher und Motorsensen verwendet. Bei Mäheinsätzen wird mit bis zu 5 Geräten in Reihe versetzt gemäht. Diese Formation erinnert an alte Fotos von Erntemaschinen auf LPG-Einsätzen. Leider kann das Foto mit Mäher-Mannschaft aus Copyright-Gründen nicht gezeigt werden.

Archiviert unter: Rasenpflege, Rollrasen und Trends

Kommentar schreiben

  Pflicht

  Pflicht, nicht öffentlich

  optional, mit http://

 

Trackback-Link dieses Artikels  |  Kommentare zu diesem Artikel via RSS Feed


Kalender

August 2006
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neue Artikel